Professor Mingau

Baumphilologe

Professor Mingaus Forschungen eröffnen einem menschlichen Publikum erstmals den Zugang zu literarischen Werken, die nicht nur von Bäumen handeln, sondern von Bäumen verfasst wurden.

Das Arbolyrikum

Galerie der dichtenden Bäume

Das Arbolyrikum ist die erste Frucht jahrzehntelanger Forschungsbemü- hungen Professor Mingaus auf dem Gebiet der Baumphilologie. In Form einer Ausstellung werden der Öffentlichkeit bis zu 20 Baumdichterinnen und Baumdichter aus Berlin und Brandenburg in Wort und Bild präsentiert.

Von jedem dieser großen Baumpoeten, die er allesamt auf seinen Streifzügen durch Wälder, Parks, Alleen und Hinterhöfe, überwiegend in und um Berlin, persönlich kennengelernt hat, hat Professor Mingau ein Werk ausgewählt und aus dem Baumhochdeutschen übertragen. (Bei den ausgewählten Werken der Baumliteratur oder Arboliteratur handelt es sich ausschließlich um Gedichte, daher der Name „Arbolyrikum“).

Darüber hinaus hat er die verschiedenen Baumdichterpersönlichkeiten in ausdrucksstarken fotografischen Porträts festgehalten und gibt mit seinen Texten zur Biographie der einzelnen Baumdichter nicht nur exemplarische Lebensläufe intellektueller Großstadt-, Park- und Waldbäume wieder, sondern wirft in z.T. filigran verästelten Kommentaren und Fußnoten einiges Licht sowohl auf allgemeine Aspekte der Arboliteratur, als auch auf Grundfragen des kulturellen, religiösen, emotionalen, erotischen, biochemischen und biotopischen Lebenszusammenhangs unserer höchstentwickelten pflanzlichen Mitbewohner.

Die frappierend menschlichen Züge, die sowohl das äußere Erscheinungsbild als auch das Innenleben der poetisch veranlagten Bäume prägen, werden durch das Zusammenspiel von Texten und Bildern anschaulich vor Augen geführt. Selbstverständlich können die Ausstellungsbesucher die vielsagenden Baumdichterporträts und die ästhetisch ansprechenden Texthefte mit je einer Werkprobe und der Biographie des betreffenden Dichterbaums auch käuflich erwerben.

Zwölf Baumdichterporträts aus dem Arbolyrikum sind derzeit im Grünen Salon von Myer's Hotel, Metzer Str. 26, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg, ausgestellt. Begleitend zur Ausstellung findet ab März 2015 regelmäßig jeden 2. Sonntag im Monat um 11.00 Uhr eine baumphilologische Matinee statt. Dabei liest Professor Mingau jeweils Baumgedichte und Baumdichterbiographien zu einem bestimmten Schwerpunktthema. Die Themen und Termine der einzelnen Matinees finden Sie unter dem Menüpunkt Veranstaltungen.

Arbolyrikum - Galerie der dichtenden Bäume: Ausstellungsraum Buckow Arbolyrikum - Galerie der dichtenden Bäume: Textheft am Zeitungsstock Arbolyrikum - Galerie der dichtenden Bäume: Ausstellung in Myer's Hotel